Einweihung des neuen Fußballfeldes im Dorf Tizi Zoughaghte: Ein Meilenstein für die Gemeinschaft

Einweihung des neuen Fußballfeldes im Dorf Tizi Zoughaghte: Ein Meilenstein für die Gemeinschaft
   
|||| |||| ||||

Am 26.06.2024 wurde im Dorf Tizi Zoughaghte, das im Sommer 2023 von einem verheerenden Erdbeben getroffen wurde, das lang erwartete Fußballfeld feierlich eingeweiht. Dieses bedeutende Projekt, das vom Rif-Kinderhilfsverein finanziert wurde, markiert einen wichtigen Schritt in der Förderung von Sport und Gemeinschaftsbildung in unserer Region.

Der Rif-Kinderhilfsverein hat es sich zur Aufgabe gemacht, durch Sportprojekte wie dieses Kindern und Jugendlichen neue Möglichkeiten zu eröffnen und die Gemeinschaft zu stärken. Besonders nach dem Erdbeben war es von großer Bedeutung, den Bewohnern des Dorfes Tizi Zoughaghte ein Gefühl der Normalität und Freude zurückzugeben. Dank der großzügigen Finanzierung des Vereins konnte das Fußballfeld in kürzester Zeit realisiert werden.

Zur Feier der Einweihung wurde ein großes Fußballturnier organisiert, an dem sich Mannschaften aus den benachbarten Orten beteiligten. Das Turnier war ein voller Erfolg und bot Spielern und Zuschauern gleichermaßen einen unvergesslichen Tag. Die Stimmung war hervorragend, und es wurde deutlich, wie sehr ein solches Projekt zur sozialen Integration und Freude in der Gemeinschaft beiträgt, besonders nach den schwierigen Zeiten nach dem Erdbeben.

Mit der Fertigstellung und Einweihung des Fußballfeldes ist die erste Phase des Projekts abgeschlossen. Der Platz bietet nun eine professionelle und sichere Umgebung für Training und Spiele und wird sicherlich zu einem zentralen Treffpunkt für Sportbegeisterte aller Altersgruppen werden.

Doch damit ist das Projekt noch nicht beendet. In der zweiten Phase, die bald folgen wird, steht die Installation des Rasens auf dem Plan. Diese Maßnahme wird das Spielfeld weiter aufwerten und optimale Bedingungen für den Spielbetrieb schaffen. Der Verein plant, auch in dieser Phase eng mit der Gemeinschaft zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass das Endergebnis den Bedürfnissen und Wünschen aller Beteiligten entspricht.

Der Rif-Kinderhilfsverein und die Projektleitung möchten sich herzlich bei allen Sponsoren, freiwilligen Helfern und Teilnehmern des Turniers bedanken. Ohne ihre Unterstützung wäre dieses Projekt nicht möglich gewesen. Besonders in Anbetracht der Herausforderungen, die das Erdbeben mit sich brachte, ist die Realisierung dieses Projekts ein starkes Zeichen der Hoffnung und des Zusammenhalts.

Wir freuen uns auf die kommenden Entwicklungen und sind gespannt, wie sich das neue Fußballfeld in den nächsten Monaten entwickeln wird. Bleiben Sie dran für weitere Updates zur zweiten Phase und weiteren Veranstaltungen rund um unser neues Fußballfeld im Dorf Tizi Zoughaghte!

 

Mehr in dieser Kategorie:

Zum Seitenanfang