Verteilung zum Aid Al-Adha 2019


Auch in diesem Jahr konnten wir zahlreichen Familien die Möglichkeit geben, zum Aid Al-Adha ein Opfertier zu erhalten. Für die 22 bedürftigen Familien 
aus Nador, El Houceima, Taza, Berkane und Sala ist Fleisch ein Luxusgut, das sie sich kaum leisten können. 

Allen Spendern, die dem Spendenaufruf gefolgt sind, und dies ermöglicht haben, danken wir im Namen der Familien. Allah y taqabal.

 

 


Zu einem würdevollen Leben gehört auch, an religiösen Feierlichkeiten einer Gesellschaft teilnehmen zu können und nicht aufgrund von Bedürftigkeit ausgeschlossen zu werden. Daher ist es uns eine Herzensangelegenheit, auch hier bedürftige Familien zu unterstützten.
Spende jetzt, damit bedürftige Familien am Aid Al-Adha teilnehmen können!

Überblick Ramadan-Projekte 2019

 

Wir danken jeder Spenderin und jedem Spender, jeder Unterstützerin und jedem Unterstützer sowohl hier in Deutschland, als auch in Marokko - kurz, all denjenigen, die es ermöglicht haben, im heiligen Monat Ramadan wieder so viele Menschen glücklich zu machen und ihnen in ihrer Not die helfende Hand zu reichen.
Allah y taqabal minna oua minkoum.

Aid mubarak said.

  

Aid mubarak said. 

Mögen unser aller Fasten, unsere Gebete und unsere Spenden angenommen sein. 
Mögen all unsere Bemühungen und unsere Demut angenommen sein.
Mögen wir den heiligen Monat weise genutzt haben. 
Mögen wir diese Konzentration auf das Wesentliche auch nach dem Ramaden im Alltag beibehalten. 
Mögen seine Lehren uns das gesamte Jahr begleiten und in unseren Herzen bleiben. 

Koul 'am oua antoum bekeir. 
Genießt die Zeit mit euren Liebsten. 

Euer RIF Kinderhilfsverein 

 

 

 

 

Dar Qur'an - Renovierung einer Koranschule

 

Im Sommer 2018 erhielten wir eine Anfrage bezüglich der Koranschule "Dar Qur'an". Die Bildungsstätte befindet sich in Beni-Ensar (bei Nador) und unterrichtet über 30 Kinder aus ärmlichen Vororten von Nador sowie anderen Städten. Den Lehrern ist es wichtig, dass die Kinder und Heranwachsenden Bildung erhalten - sowohl in religiösen, als auch in weltlichen Dingen - die sie ohne diese Schule wohl nicht erhielten. Sie bieten den Kindern zudem Schlafmöglichkeit an und sorgen für ihre Ernährung. Für ihre bedürftigen Familien ist dies eine große Entlastung. 

Mohamed Boudouasel, der die Anfrage über den desolaten Zustand der Schule erhielt und im Verein den Bereich "Ramadan-Carepakete" verantwortet, war es eine Herzensangelegenheit, sich die Situation vor Ort anzuschauen. In der Schule fehlte es an allem, u.a. auch an wichtigen Lehrmaterialien. Zudem befand sich die Schule in einem katastrophalen Zustand. 

 

In diesem Jahr möchten wir im Ramadan besonders Spenden für drei bedürftige Familien sammeln, die quasi obdachlos sind. 
Zwei kommen aus Salouane und eine Familie kommt aus Krona.

 

Lernt die Familien hier kennen:

  

Wir wünschen euch eine gesegnete und besinnliche Fastenzeit.
Möge Allah uns als Familien und Gemeinschaften näher bringen.
Möge Allah unser Fasten und Entbehren sowie unsere Gebete und Spenden annehmen.
Lasst uns besonders jetzt umso mehr unserer Pflicht, Armen zu helfen, nachkommen.
Helft uns, den Armen zu helfen, und helft damit auch euch selbst.
Kommt zu einem der Moschee-Präsentationen (Termine siehe unten) und lernt uns und unsere Arbeit kennen.
Denn vergiss nicht: Die gute Tat im Ramadan wird - so Allah will - um ein 10-faches belohnt. 

Allah y taqabal.

 

Spende jetzt, damit deine Spende pünktlich zum Ramadanbeginn ankommt!

Ein Ramadanpakt kostet 40 EUR. Es beinhaltet die Grundnahrungsmittel für den Iftar wie Öl, Mehl, Datteln und Weiteres. Durch deine Spende erhält eine bedürftige Familie also ihre Grundnahrungsmittel für den gesamten heiligen Monat. Du ermöglichst der Familie einen etwas sorgloseren Ramadan zu verbringen. Und vergiss nicht: Eine Spende zum Ramadan ist in sha Allah 10-fach so hoch.

Auch in diesem Jahr freuen wir uns, bedürftigen Familien ein Opfertier zum Aid Al-Adha bereitstellen zu können, die sonst auf die Teilnahme am islamischen Fest verzichten müssten und im Alltag kaum Zugang zu Fleisch haben. Die Spende von Opfertieren zum Aid Al-Adha ist mittlerweile ein fester Bestandteil unseres Vereins. Dank großzügiger Spender konnten wir in diesem Jahr insgesamt 20 Opfertiere in Nador, Taza und Umgebung an bedürftige Familien ausgeben. Möge Allah eure Spende annehmen und euch hierfür belohnen.

 

Zu einem würdevollen Leben gehört es auch, an den religiösen Feierlichkeiten einer Gesellschaft teilnehmen zu können - und nicht aufgrund von Bedürftigkeit ausgeschlossen zu sein. Daher ist es uns eine Herzensangelegenheit, auch hier bedürftige Familien zu unterstützten. Zudem können sich viele Familien über das Jahr hinweg kaum Fleisch leisten, da es in Marokko verhältnismäßig sehr teuer ist. Mit der Spende eines Opfertieres erhalten die Familien über einige Zeit hinweg das Luxusnahrungsmittel "Fleisch" - ein Eiweislieferant, der besonders für Kinder im Wachstum von großer Bedeutung ist.

Seite 1 von 2
Zum Seitenanfang